Terms and Conditions / Allgemeinen Geschäftsbedingungen

GTC - English


Scope of the General Terms and Conditions

These General Terms and Conditions (GTC) govern the contractual relationship between you as a customer (Customer) and Pure Swiss Air GmbH (PSA) for all orders made on the online booking platform pureswissair.ch. PSA reserves the right to change these GTC at any time without prior notice. The version at the time of booking is decisive.

General Provisions

General conditions for use of pureswissair.ch

By accessing and using the pureswissair.ch website, and by association also the use of the online platform, the customer accepts the General Condition of use for pureswissair.ch (GCU).

In accordance with the GCU, PSA provides neither guarantee of reliability nor unlimited availability of the website and thus cannot be made liable for the effects of interruptions in booking processes or the non-transmission of messages. Particular attention has been paid to the user-friendliness of the user interface. The customer is responsible for the correct use of the website and the sales platform in particular. He accepts sole responsibility for the consequences of user errors.

Conclusion of contract, advance payments, e-mail communication

The offers published by PSA do not constitute the offer of a contract.

A shopping basket order placed by a customer on the PSA platform constitutes an order to conclude a contract in accordance with the individual shopping basket positions. The customer’s order is binding for 24 hours. During this time limit, PSA is to provide a reply to the e-mail address supplied by the customer. During this period, PSA verifies, if possible immediately, the availability of the advance payment (credit card coverage) and the definite availability of the positions ordered.

PSA advises the customer through a notification on the website (success page), if the order process cannot be completed as requested and terminates the entire transaction (non-acceptance). Rejection of the request always applies to the entire shopping cart even if only individual positions ordered are the reason for rejection. If payment and services are available, PSA concludes, step by step and within the scope of its agency mandate, the individual contracts between the service providers / suppliers and the customer. In doing so, PSA notifies the customer by way of an announcement on the website (success page) and an e-mail (acceptance of all shopping cart positions) followed by the definite debit of the advance payment.

PSA’s reply to the customer’s request is considered concluded as soon as the corresponding data has been transferred to the Internet from the PSA system. The time of receipt of the e-mail by the customer and the display of the success page by the customer’s client is irrelevant. The customer is obliged if necessary to enquire at PSA of the whereabouts of the reply.

If a customer from a country for which a payment process is not listed orders a shopping cart from PSA, PSA is not in a position to accept the order even if the customer can bring the automatic platform to react as described above. A contract is valid – if at all valid – when the items have been delivered or use of services at the location has been effectively concluded.

The transmission of e-mail messages via the public network is asymmetric and failure prone; the messages are unprotected and can be intercepted and altered by third parties. In addition to the contents, the sender and recipient of the e-mail can be identified by third parties. This also applies to e-mails used for communicating with PSA. PSA is authorised by the customer to send him e-mails. PSA accepts no liability whatsoever for damages caused by faulty, impaired or intercepted and scrutinized transfers of e-mails. These conditions similarly apply to other unprotected forms of communication, which are comparable in functionality and risk potential that are presently being used or may be used in the future.

Messages sent to addresses (namely e-mail addresses) provided by the customer or that have been previously used successfully in correspondence with PSA are considered to have been delivered correctly. In the case of e-mails, the valid time of delivery is the time of despatch by PSA; for postal transactions, it is assumed that correspondence sent by priority post has been delivered, also abroad, by the latest four days after deposit at a Swiss Post Office unless evidence to the contrary is provided.

Price, terms of payment

The price to be paid by the customer results from the total price of the shopping cart contents shown in Swiss francs (CHF). This includes, unless expressly otherwise stated, all surcharges, taxes and charges. All prices include Swiss value added tax (VAT).

Prices may be subject to ongoing changes. The customer must ensure that the shopping cart displayed is still up to date. After submission of the order, the customer will be shown a summary of his request.

Contracts in accordance with the individual shopping basket positions will in principle only be completed after an automatic advance payment has been made in accordance with the configuration of the online platform. PSA will not accept a customer’s request until confirmation of coverage has been received. The customer and PSA each bear the respective charges applicable to them as a result of the payment process.

PSA Services


PSA reserves the right to change or amend prices at any time. Prices quoted on the original server at the time of the conclusion of a contract are binding. All prices of shop articles include statutory value added tax (VAT).These deliveries are subject to VAT and customs duties of the country of destination (recipient address).
The shipping costs are not included in the shop price and will be additionally invoiced. The following flat-rate charges will apply and be detailed separately in the shopping cart: Switzerland CHF 8; neighbouring countries CHF 25; other countries CHF 35.The packaging material is included in the shipping cost.

The customer has the right to cancel the order in writing within 7 days, provided that the total cost of the items exceeds CHF 100. The cancellation period begins at the time of the customer placing the order, and the deadline is met if written cancellation is handed to the Postal Services or received electronically by PSA within 7 days. The customer shall bear the costs for returning the goods and costs incurred by PSA. The customer must return the goods in the original packaging without delay. Right of cancellation expires upon opening the original packaging (breaking the seal).

The customer must thoroughly check the goods received. If the goods are delivered damaged or incomplete, the customer must provide confirmation from the carrier. Notice of defects must be provided to PSA within 10 days. The damaged goods must be returned to PSA unused, in an unchanged state and in the original packaging. An equivalent replacement will usually be delivered. Should PSA be unable to do so, the customer is entitled to reimbursement of the purchase price.

PSA will endeavour to execute the order within 3 days. The delivery period is ultimately dependent upon the carrier. The following delivery periods are to be expected: Switzerland: 3 working days, neighbouring countries: 5-8 working days, other countries: 10-30 working days. Any compensation claims for delayed delivery are excluded.

Special provisions


Subject to other statutory regulations, the following shall apply if by way of exception the right or possibility of return of goods is claimed, or it is not possible to fulfil the services: payments made by the customer will be reimbursed. Any further claims by the customer, especially with regard to compensation claims for consequential damages and loss of profit are excluded.


Should the customer have reason to lodge a complaint, he must immediately notify PSA or the service provider. In addition, the customer must take all reasonable steps to remedy the disruption and to limit any possible damage.

Applicable law and place of jurisdiction

The contractual relationship between the Pure Swiss Air GmbH and its contracting entities, including the question of its realization and the validity of the contract is subject exclusively to Swiss law. The head office of the respective service provider or Pure Swiss Air GmbH is decisive in determining the place of jurisdiction. Application of the “Vienna Sales Convention” (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG) is expressly excluded.

GCU - English


General conditions for use of the pureswissair.ch website

The validity of these Terms and Conditions (GTC) is recognized by using the Pure Swiss Air GmbH (PSA) website. In addition, the General Terms and Conditions (GTC) apply to orders in the shopping cart contained on the website.

The Pure Swiss Air website is not intended for persons who are subject to a law that prohibits the use of such website. Access is not permitted for persons for whom this is true.

Content of the website

PSA strives to have factual and updated content on its sites. However, it gives no guarantee of the accuracy and completeness of the information and balance of opinions. This applies in particular to the guarantee of the characteristics of described locations, facilities or services. It is especially important to note that such characteristics may change over time, especially under seasonal and weather influences.

Changes to the content of the website, links, user interface and graphics by PSA may be made at any time without prior notice.

Subject to explicit announcement or obvious evidence, the information on this website does not constitute any offer of sale. The site does not contain any prompts to engage in any transactions

Linked pages

By using a link, the user may leave the PSA site. PSA does not check the content of linked third-party sites and does not assume any liability or responsibility for their content, offers, information or opinions contained therein.


PSA gives no guarantee that the site will be continuously accessible, that the functions will be uninterrupted or error-free. Under special circumstances, it even reserves the right to eliminate the service or any part thereof. It endeavours to resolve interruptions quickly. PSA explicitly draws attention to the diverse and well-known latent risks inherent in the Internet. No guarantee can be given that the PSA website or server is free of viruses or any other damaging elements.

Copyright law

The entire content of the pureswissair.ch website is protected by copyright. The Jungfrau–Top of Europe and Jungfrau – Ski Region logos are registered trademarks and both these and the products and services which they offer are protected accordingly. Use of the website does not entitle the user to any rights regarding the contents, software, registered trademarks or any other element.

Use of the website content for public or commercial purposes is only permitted for the purpose of drawing attention to PSA offers and products either in the capacity of an agent or for resale. If the content is used in an online report on the Jungfraujoch, Jungfraubahn, a functioning link to www.jungfrau.ch or to http://www.pureswissair.ch must be placed in a clearly visible position. Any distorted or discriminatory use of the contents, or use that could harm the interests of Jungfrau Railways Management Ltd. (JBM) or Pure Swiss Air GmbH, is not permitted. The images and films are available free of charge to the user for private purposes. These may only be used in their original form and not be altered or cropped/cut without the explicit consent of JBM and PSA. Publication of images in connection with touristic offers is free of charge and explicitly permitted. JBM’s and PSA’s permission must be obtained for all other commercial purposes.


Prices quoted are valid only for the period during which they are published directly on the Pure Swiss Air website. Only prices stated in Swiss francs (CHF) may be considered reliable.

Exclusion of liability

PSA bears no liability for loss or damage (direct or indirect) that may arise from the use of the website. In particular, they shall not be liable for the accuracy of the information provided on the website.

Newsletter – Registration

Visitors can register for the pureswissair.ch newsletter using the form on the website.
Visitors who subscribe to our newsletter are obliged to provide the following information: Form of address, first name, surname and email address. In addition, users can provide us additional, non-essential information that will allow us to provide them with even more personalised service.

Newsletter – Change/update of personal information

Each newsletter sent by Pure Swiss Air GmbH allows the user to change, edit or remove the information they provided during the registration for a Pure Swiss Air GmbH service or when making contact via the website.

Privacy policy

We collect information on this website that will help us to understand the needs of our visitors in regard to our website and the services offered. PSA protects the privacy and identity of the users of the site. The personal data transferred is processed by PSA solely in accordance with the Swiss data protection laws and for the intended purpose of the transfer.

Law and Jurisdiction

Swiss law is always applicable for the assessment of disputes arising from the use of this website. Jurisdiction in any case is the headquarters of Pure Swiss Air GmbH in SWITZERLAND.

AGB - Deutsch


Anwendungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Kunden (Kunde) sowie der Pure Swiss Air GmbH (PSA) für alle auf der online Buchungsplattform pureswissair.ch getätigten Bestellungen. PSA GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu ändern. Massgeblich ist die Fassung im Zeitpunkt der Buchung

Generelle Bestimmungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für pureswissair.ch

Mit dem Aufrufen und Nutzen der Site jungfrau.ch und damit auch mit dem Gebrauch der online Buchungsplattform anerkennt der Kunde die allgemeinen Nutzungsbedingungen für pureswissair.ch (ANB).

In Übereinstimmung mit den ANB garantiert PSA weder für Beständigkeit und noch für uneingeschränkte Verfügbarkeit der Website und kann somit nicht für die Folgen von Abbrüchen im Buchungsvorgang oder die Nicht-Übermittlungen von Meldungen haftbar gemacht werden. Der Bedienerfreundlichkeit der Benutzeroberfläche wurde besondere Beachtung geschenkt. Für die korrekte Bedienung der Website und insbesondere der Verkaufsplattform ist der Kunde verantwortlich. Er hat für die Folge von Bedienungsfehlern selber einzustehen.

Vertragsabschluss, Vorauszahlung, E-Mailverkehr

Die von PSA publizieren Angebote stellen keine Vertragsofferte dar.
Bestellt der Kunde den Warenkorb auf der PSA-Plattform, so stellt dies einen Antrag auf Abschluss der Verträge gemäss den einzelnen Warenkorbpositionen dar. Der Kunde ist an seinen Antrag während 24 Stunden gebunden. Innert dieser Frist hat eine Antwort durch PSA an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse zu erfolgen. In dieser Zeitspanne prüft PSA möglichst umgehend die Erhältlichkeit der Vorauszahlung (Kreditkartendeckung) und die definitive Verfügbarkeit der Bestellpositionen.

PSA benachrichtigt den Kunden per Anzeige auf der Website (Success-Page), sofern der Bestellvorgang nicht wie beantragt abgewickelt werden kann, und bricht die gesamte Transaktion ab (kein Akzept). Die Ablehnung des Antrags betrifft immer den gesamten Warenkorb, auch wenn hierfür nur eine einzelne Bestellposition Auslöser ist. Sind Zahlung und Leistungen verfügbar, schliesst PSA im Rahmen ihres Agenturmandates die einzelnen Verträge zwischen Dienstleistern / Lieferanten und dem Kunden Zug um Zug ab. Dies indem PSA den Kunden per Anzeige auf der Website (Success-Page) und per E-Mail eine Bestellungsbestätigung übermittelt (Akzept aller Warenkorbpositionen) und die Vorauszahlung definitiv abbucht.

Die Reaktion von PSA auf den Antrag des Kunden gilt als erfolgt, sobald auf dem System von PSA die entsprechenden Daten ins Internet übermittelt werden. Der Zeitpunkt des Eintreffens des E-Mails beim Kunden bzw. der Anzeige der Success-Page auf dem Client des Kunden ist unerheblich. Dieser ist verpflichtet, sich bei PSA allenfalls nach dem Verbleib der Antwort zu erkundigen.

Bestellen Kunden aus Ländern, welche beim Zahlungsvorgang nicht aufgelistet sind, einen Warenkorb von PSA, so ist PSA nicht in der Lage diesen zu akzeptieren, auch wenn die automatische Plattform vom Kunden zu den oben beschriebenen Reaktionen bewegt werden kann. Der Vertrag gilt – wenn überhaupt – erst bei Lieferung der Ware oder bei tatsächlicher Inanspruchnahme der Dienstleistung als an Ort und Stelle abgeschlossen.

Die Übermittlung von E-Mail-Nachrichten über öffentliche Netze ist asymmetrisch und störungsanfällig, erfolgt ungeschützt und kann von Dritten abgefangen, gelesen und abgeändert werden. Neben dem Inhalt sind auch Absender und Empfänger der E-Mail für Dritte erkennbar. Dies gilt auch für E-Mails, die bei der Kommunikation mit PSA verwendet werden. PSA ist vom Kunden ermächtigt, ihm E-Mails zu senden. Für Schäden, die als Folge einer mangelhaften, gestörten oder ausspionierten Übermittlung einer E-Mail entstehen, haftet PSA in keiner Weise. Diese Bestimmungen gelten analog für weitere in ihrer Funktionsweise und Risikolage vergleichbare ungeschützte Kommunikationsformen, die vorliegend oder in Zukunft verwendet werden.

Abgegangene Mitteilungen an vom Kunden angegebene oder im Verkehr mit PSA zuvor erfolgreich verwendete Adressen (namentlich E-Mail-Adressen) gelten als ordnungsgemäss zugestellt. Im Falle von E-Mails gilt als Zustellungszeitpunkt der Abgang bei PSA; im Postverkehr wird bis zum Beweis des Gegenteils angenommen, dass Schreiben mit Prioritätszustellung auch im Ausland spätestens vier Tage nach Aufgabe bei einer schweizerischen Poststelle zugestellt wurden.

Preis, Zahlungsbedingungen

Der vom Kunden zu bezahlende Preis ergibt sich aus dem im Warenkorb angezeigten Gesamtpreis in Schweizerfranken (CHF). Er enthält, sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, sämtliche Zuschläge und Abgaben. In sämtlichen Preisen ist die schweizerische Mehrwertsteuer einkalkuliert.

Die Preise können laufend Änderungen unterworfen sein. Der Kunde hat darauf zu achten, dass der ihm angezeigte Warenkorb noch aktuell ist. Nach Einleitung des Bestellvorgangs wird dem Kunden eine Zusammenstellung seines Antrags angezeigt.

Verträge gemäss den einzelnen Warenkorbpositionen werden grundsätzlich nur nach erfolgter automatisierter Vorauszahlung gemäss der Konfiguration der online Plattform abgeschlossen. Solange PSA GmbH keine Deckungszusage hat, tritt sie auf den Antrag des Kunden nicht ein. Kunde und PSA GmbH tragen sämtliche ihnen durch die Zahlungsabwicklung entstehenden Gebühren selber.

Dienstleistungen der PSA


Die PSA kann jederzeit die Preise ändern bzw. anpassen. Verbindlich ist die beim Vertragsabschluss auf dem Ursprungsserver bereitgestellte Preisangabe. Alle Preise auf den Shopartikeln enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Hier gelten bezüglich Mehrwertsteuer und Zollgebühren die Ansätze des Bestimmungslandes (Empfängeradresse).

Die Versandkosten sind in den Shop-Preisen nicht enthalten und werden zusätzlich erhoben. Wir verrechnen folgende Versandpauschalen, welche im Warenkorb separat ausgewiesen werden: Schweiz CHF 8; nahes Ausland CHF 25; übrige Länder CHF 35. Das Verpackungsmaterial ist in den Versandkosten enthalten.
Der Kunde hat das Recht, seine Shopbestellung, sofern das Total der Waren CHF 100 übersteigt, innerhalb von 7 Tagen schriftlich zu widerrufen. Die Wiedrrufsfrist beginnt mit der Bestellung des Kunden zu laufen und ist eingehalten, wenn die Widerrufserklärung am siebenten Tag de Post übergeben oder auf elektronischem Weg bei PSA eingetroffen ist. Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung der Ware und die PSA entstandenen Kosten. Der Kunde muss die Ware unverzüglich originalverpackt zurücksenden. Das Widerrufsrecht erlischt mit der Öffnung der Originalverpackung (Versiegelung).

Der Kunde muss die ihm zugestellte Warte sofort sorgfältig prüfen. Sollte die Ware beschädigt oder unvollständig geliefert werden, so soll sich dies der Kunde vom Zusteller bestätigen lassen. Eine allfällige Mängelrüge in PSA hat innert 10 Tagen nach Zustellung zu erfolgen. Die beschädigte Ware muss in nicht benutztem, unverändertem Zustand in Originalverpackung an PSA zurückgesandt werden. In der Regel wird gleichwertiger Ersatz geliefert. Ist PSA hierzu nicht in der Lage, entsteht ein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises.

PSA bemüht sich, die Bestellungen innerhalb von 3 Tagen auszuführen. Die Lieferfrist ist letztlich von den Transporteuren abhängig. Es ist in etwa mit folgenden Fristen zu rechnen: Schweiz: 3 Arbeitstage, nahes Ausland: 5-8 Arbeitstage; übrige Länder: 10-30 Arbeitstage. Schadenersatzforderungen wegen Lieferverzögerungen sind ausgeschlossen.

Spezielle Bestimmungen


Kann ausnahmsweise das Recht bzw. die Möglichkeit zur Warenrückgabe beansprucht werden sowie bei Unmöglichkeit der Leistungserbringung gilt vorbehältlich abweichender zwingender gesetzlicher Regelungen Folgendes: Dem Kunden werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadenersatzforderungen wegen Folgeschäden und entgangenen Gewinnen, sind ausgeschlossen.


Hat der Kunde Anlass zu Beanstandungen, hat er diese unverzüglich PSA GmbH oder dem Leistungsträger bekanntzugeben. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und einen möglichen Schaden gering zu halten.

Anwendbares Rechts und Gerichtsstand

Anwendbar auf die Vertragsverhältnisse mit der Pure Swiss Air GmbH und ihren Kunden (Auftraggebern, Käufern), einschliesslich der Frage des Zustandekommens und der Gültigkeit des Vertrages, ist ausschliesslich Schweizer Recht. Für die Bestimmung des Gerichtsstandes ist der Sitz des betreffenden Dienstleisters beziehungsweise der Pure Swiss Air GmbH massgebend. Die Anwendung des „Wiener Kaufrechts“ (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

ANB - Deutsch


Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Website pureswissair.ch

Durch die Nutzung der Website der Pure Swiss Air GmbH (PSA) wird die Gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) anerkannt. Für die Bestellung des in der Website enthaltenen Warenkorbs gelten zudem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Die Website der Pure Swiss Air GmbH ist nicht für Personen bestimmt, die einem Recht unterstehen, das die Nutzung einer derartigen Website verbietet. Personen, auf die das zutrifft, ist der Zugriff nicht gestattet.

Inhalt der Website

Die PSA GmbH bemüht sich um einen sachlichen und aktualisierten Inhalt ihrer Seiten. Sie gibt jedoch keine Zusicherung über Korrektheit und Vollständigkeit der Informationen und Ausgewogenheit der Meinungen. Dies gilt insbesondere auch für die Zusicherung von Eigenschaften von beschriebenen Örtlichkeiten und Dienstleistungen. Es ist insbesondere zu beachten, dass derartige Eigenschaften sich im Laufe der Zeit, namentlich auch unter saisonalen und meteorologischen Einflüssen, ändern können.

Eine Änderung der Inhalte der Website, der Links, der Benutzerführung und der Grafik durch PSA GmbH ist ohne vorgängige Mitteilung jederzeit möglich. Vorbehältlich expliziter Ankündigung oder offensichtlicher Evidenz stellen die Informationen auf der Seite keine Verkaufsangebote dar. Die Seite enthält keine Aufforderungen zur Tätigung irgendwelcher Transaktionen.

Verknüpfte Seiten

Durch die Benutzung einer Verknüpfung (eines Links) verlässt der Nutzer möglicherweise die PSA GmbH-Website. Die PSA GmbH prüft den Inhalt verknüpfter Internetseiten Dritter nicht und übernimmt für deren Inhalt, die darin enthaltenen Angebote, Informationen und Meinungen keinerlei Haftung und Verantwortung.


Die PSA GmbH gibt keine Garantien dafür ab, dass die Website dauernd zugänglich ist, dass die Funktionen nicht unterbrochen werden oder fehlerfrei sind. Unter besonderen Umständen behält sie sich sogar vor, den Dienst oder Teile davon auszuschalten. Sie bemüht sich, Unterbrüche rasch zu beheben. Im Übrigen weist Die PSA GmbH ausdrücklich auf die vielfältigen notorischen Risiken hin, die im Internet latent vorhanden sind. Es kann nicht zugesichert werden, dass die PSA -Seite oder -Server frei von Viren oder sonstigen schädlichen Bestandteilen sind.


Der gesamte Inhalt der Website der PSA GmbH ist urheberrechtlich geschützt. Die Logos Jungfrau – Top of Europe und Jungfrau – Ski Region sind eingetragene Marken und geniessen mitsamt der unter ihnen angebotenen Waren und Dienstleistungen entsprechenden Schutz. Durch die Benutzung der Website werden dem Benutzer keine Rechte am Inhalt, an der Software, an einer eingetragenen Marke oder an sonst einem Element eingeräumt.

Die Benutzung von Inhalten der Seite für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist nur gestattet, um auf die Vermittlung oder den Wiederverkauf von Angeboten und Produkten der Pure Swiss Air GmbH aufmerksam zu machen. Werden diese in einem online-Bericht über das Jungfraujoch,die Jungfraubahn oder die Pure Swiss Air GmbH verwendet, so ist an gut sichtbarer Stelle ein funktionierender Link zu www.jungfrau.ch oder http://www.pureswissair.ch anzubringen. Eine sinnentstellende, diskriminierende oder die Interessen der Jungfrau Railways Management Ltd. (JBM) verletzende Verwendung der Inhalte ist nicht gestattet. Die Bilder und Filme stehen dem Nutzer der Site für private Zwecke zur freien Verfügung.

Sie dürfen ohne Zustimmung von JBM oder PSA weder verändert noch (zu)geschnitten, sondern nur im Original verwendet werden. Die Veröffentlichung von Bildern im Zusammenhang mit touristischen Angeboten ist gratis und ausdrücklich erlaubt. Bei anderer gewerblicher Verwendung der Bilder ist die Genehmigung der JBM oder PSA einzuholen.


Preisangaben gelten nur für die Dauer, in der sie direkt auf der Webseite der PSA GmbH publiziert sind. Verlässlich sind einzig Angaben in Schweizerfranken (CHF).

Ausschluss der Haftung

Die PSA GmbH haftet in keinem Fall für Verluste oder Schäden (direkte oder indirekte), die aus der Nutzung der Website entstehen können. Insbesondere haftet sie auch nicht für die Richtigkeit der auf der Website verbreiteten Informationen.

Newsletter – Anmeldung

Besucher können sich über das Formular auf der Website für den Newsletter anmelden.
Besucher, die unseren Newsletter abonnieren, sind verpflichtet, folgende Informationen anzugeben: Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können Benutzer weitere, nicht unbedingt erforderliche Informationen angeben, die es uns ermöglichen, ihnen noch einen persönlicheren Service zu bieten.

Newsletter – Ändern/Aktualisieren persönlicher Informationen

Jeder von der PSA GmbH gesendete Newsletter erlaubt dem Benutzer, die von ihm bei der Registrierung für eine PSA GmbH-Dienstleistung oder bei der Kontaktaufnahme via Website zur Verfügung gestellten Informationen zu ändern, zu bearbeiten oder zu entfernen.


Auf dieser Website erfasst und sammeln wir Informationen, die uns dabei helfen, die Anforderungen unserer Besucher bezüglich unserer Website und der angebotenen Services zu verstehen. Die PSA GmbH schützt die Privatsphäre und die Persönlichkeit der Nutzer der Seite. PSA GmbH bearbeitet die übermittelten persönlichen Daten ausschliesslich in Übereinstimmung mit der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung und zu dem sich aus dem Anlass der Übermittlung ergebenden Zweck.

Recht und Gerichtsstand

Für die Beurteilung von Streitigkeiten aus der Nutzung dieser Website ist immer Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist in jedem Fall der Sitz der Pure Swiss Air GmbH in der SCHWEIZ.